Silberreiher (Ardea alba)
Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider
Seit Sommer 2016 konnte ich den Silberreiher mit bis zu drei Individuen regelmäßig am Schwansener See und häufiger in Hütten beobachten. Er sucht Nahrung durch langsames Waten im flachen Wasser oder bleibt starr stehen und wartet darauf, dass sich ihm Fische, Amphibien oder Insekten nähern. Gegenüber der NABU Schutzhütte am Schwansener See watet er regelmäßig an der Schilfkante entlang.
Erst 2012 gelang ein erster Brutnachweis von 2 Paaren in Deutschland bei unseren Nachbarn in Mecklenburg-Vorpommern.
Das Gelege besteht aus 3-5 Eiern. Dreiviertel der Jungvögel überleben allerdings nicht bis zur Geschlechtsreife.
Seeadler, Silber- und Graureiher: