Dieser Fall reiht sich in eine Kette von Vorfällen in ganz Deutschland ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden die in den Landesforsten Daldorf/Blunkerbach aufgefundenen Rotmilane vergiftet. Fakt ist, dass wieder einmal in der Nähe ein Windpark geplant ist. Der Fall geht bereits bundesweit durch die Medien.

Anbei ein Link zur Mediathek des NDR, welcher gestern (26. Juni 2018) im Schleswig-Holstein-Magazin ausgestrahlt wurde.

Es ist den Natursch√ľtzern in der Region zu verdanken, dass die Rotmilane √ľberhaupt entdeckt wurden.

In den meisten Fällen ist das Raubwild schneller und die Spuren sind verschwunden.

Haltet die Augen und Ohren offen!

Hier geht’s zum Bericht:¬†https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Tote-Rotmilane-offenbar-vergiftet,shmag54652.html

Foto: Rotmilan vor Windkraftanlage in Loose am 27. Februar 2018

(c) Frank Dreves