Das erste Treffen der Seeadlerschutz-Jugendgruppe wurde gleich zum vollen Erfolg. Das Wetter spielte mit und so trafen sich bei strahlendem Sonnenschein ĂŒber 20 Kinder mit ihren Eltern auf dem Hof in de Wisch bei Bernd und Bine Knuth in Holzdorf. Die Jugendwartin Bine stellte sich kurz vor. Ihr folgte das Jugendgremium, welches vollzĂ€hlig anwesend war. Nun ließen die Eltern ihre Kinder alleine – d.h. sie beließen sie natĂŒrlich in guten HĂ€nden. Wolfgang Herda erzĂ€hlte der Gruppe so einiges ĂŒber den Seeadler, sein Vorkommen, was Seeadler so fressen und welchen Gefahren sie leider immer wieder ausgesetzt sind. Die Kinder hörten ihm begeistert zu und hatten dann jede Menge Fragen. Schließlich wurde eines der SeeadlerprĂ€parate herbeigeholt und in die Mitte des Kreises gestellt. Alle waren begeistert. Jedem Kind wurde eine Ausgabe des Vereinsmagazins ausgehĂ€ndigt. In einem Eimer hatte Bernd HĂŒhnerfedern gesammelt und jedes Kind durfte sich eine Feder nehmen. Jetzt ging es auf Treckerfahrt auf den Sonnenberg. Dort konnten die Federn hinterlassen werden, sozusagen als Geschenk an die Natur. Eine tolle Idee! Mir persönlich hat dieses erste Treffen sehr gut gefallen und ich bin sehr glĂŒcklich darĂŒber, dass wir so tolle Menschen in unserem Kreise haben, die sich liebevoll und mit pĂ€dagogischem Fachwissen um die Jugendgruppe kĂŒmmern. ZunĂ€chst sind bis Ende des Jahres weitere Treffen (jeden Monat eines) geplant.

Interessierte melden sich bitte direkt bei der Jugendwartin Bine Knuth: Tel. 04352 – 2785 oder 0151 – 67 63 70 30

28. Juli, 10-12 Uhr Exkursion an die Amphibienteiche bei Wolfgang Herda in Loose

25. August, 10-12 Uhr KrÀuter um uns herum

29. September, 10-12 Uhr Steine und Mee(h)r – FĂŒhrung an der SteilkĂŒste in Hökholz mit Claudia

27. Oktober, 10-12 Uhr Schnitzen in Holzdorf

6. Dezember, ab 18 Uhr Nikolaus fĂŒr Kinder und Eltern mit MĂ€rchenstunde, Waffeln, Bratwurst usw. in Holzdorf