Jugendgruppe des Seeadlerschutzes traf sich am Burgsee

Herrliches Wetter und jede Menge Naturerlebnisse sorgten für einen wundervollen Vormittag für die Kinder der Jugendgruppe des Seeadlervereins und ihre Eltern. Bereits beim Eintreffen auf der Schlossinsel in Schleswig verbreitete sich rasend schnell die Nachricht, dass es wieder einmal mit dem Nachwuchs der Seeadler geklappt hat. (Danke an dieser Stelle an Fiete!) Am Dienstag war mindestens ein Adler geschlüpft, der von seinen Eltern liebevoll umsorgt und verpflegt wird. Und so konnten am Samstag durchgängig Seeadler beobachtet werden. Hierzu waren Spektive aufgebaut, durch die die Kinder direkt in den großen Horst schauen konnten. Auch Rohrweihen, Turmfalken und Mäusebussarde waren aktiv. Auf dem See konnten unterschiedliche Wasservogelarten beobachtet werden. Auch Eisvögel ließen sich blicken.

Die Bilder sprechen fĂźr sich!