– Enge Sande/Nordfriesland 3.1.2021 / Das Jahr beginnt, wie das alte Jahr aufhörte: Während uns noch der traurige Fund eines an einer Windkraftanlage in Bad Harzburg verendeten Seeadlers in den Knochen hängt, kommt nun die nächste Nachricht aus Nordfriesland, wo eine Joggerin beobachtete, wie ein Singschwan durch eine Windkraftanlage zerteilt wurde. Die Joggerin informierte den JagdausĂĽbungsberechtigten, welcher die Teile des Singschwans unter einer Siemens SWT-3.6-120 Windkraftanlage fand. Betreiber der Anlage ist die Firma OFFTEC, dessen GeschäftsfĂĽhrer Marten Jensen während der Erbauung des Windparks Loose auf der Halbinsel Schwansen auffiel.